Riesentriumpf für die Grundschul-Fußballmannschaften der Pestalozzi-Schule

Einen tollen Erfolg im Fußball feierten am Dienstag, den 08.05.2018 sowohl die Schulmannschaft der Jungen als auch der Mädchen. Im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia wurden in Markdorf auch die Kreismeisterschaften im Bodenseekreis ausgespielt. Die Jungenmannschaft spielte toll zusammen, gewann alle Spiele und wurde ohne Gegentor souverän Kreismeister. Sie qualifizierten sich somit auch für das Finale im Regierungspräsidium Tübingen.                                                                                                                                                       

Auch die Mädchen feierten mit Platz 3 einen beachtlichen Erfolg. Ohne Vereinsspielerinnen kämpften sie bis zum Umfallen und steigerten sich von Spiel zu Spiel. Neben Pokalen und Urkunden gab es zum Abschluss Eis für alle.

Im Rahmen der Projekttage gestalteten die 20 Schüler außerdem WM-Flaggen für die Arkade und spielten eine Mini-WM aus. Dass hier der Sieger Deutschland hieß, ist hoffentlich ein gutes Omen.