Projekttage/ Schulfest 2018

Vom 8. Mai bis 11. Mai fanden an der Pestalozzi-Schule die Projekttage mit abschließendem Schulfest statt.

Das Motto lautete: "Wir sind Kinder einer Welt"

Die Kinder fanden sich am Dienstag, am Mittwoch und am Freitag in gemischten Projektgruppen zu verschiedenen Themen zusammen.

Beim Schulfest am Freitag wurden die Projekte den Eltern vorgestell. 

Projekt "Heal the world" 

Frau Frank, Frau Neuenfeld

 

Wir sind Kinder – Kinder dieser Welt!
Ob du groß bist oder klein, ob du dick bist oder dünn.
Wir sind Kinder – Kinder dieser Welt!
Ob du arm bist oder reich, ob du im Zelt wohnst oder in der Stadt.
Wir sind Kinder – Kinder dieser Welt!
Wir wollen keine Kriege wegen unserer Hautfarbe oder um mehr Macht zu haben.
Wir wollen keine Hungersnot und Angst und Hass.
Wir sind die Zukunft!
wir wünschen uns Frieden, wir wünschen uns Liebe & Geborgenheit.
Wir wünschen uns für UNS eine bessere Welt!
Denn wir sind Kinder – Kinder dieser Welt!

Projekt „Felix Hase”

Frau Lang, Frau Guagliardito

 

Liebe Freunde,

gemeinsam mit Hase Felix waren wir bei den Kindern dieser Welt. Wir haben die Sami am Nordkap kennengelernt und eine kleine Decke gewebt – ebenso, wie die farbenfrohe Kleidung der Sami. Die Tuareg in Algerien haben uns kleine Amulette geschenkt. In Südafrika haben wir nicht nur den ersten Schultag eines Afrikanischen Jungen erlebt, auch andere Kinder der ganzen Welt haben uns zu ihrer Einschulung mitgenommen. Wild ging es bei den Maori in Neuseeland zu. Dort haben wir den „Haka“, einen Neuseeländischen Kriegstanz getanzt. Diesen haben wir dann, zurück in Deutschland, auch auf dem Schulfest der Pestalozzi-Schule vorgeführt. Schließlich sind wir noch in den USA gewesen. Dort waren wir aber nicht lange, denn am Ende haben wir unseren eigenen kleinen Hasen Felix genäht. Zum Glück hat uns Hase Felix aus jedem Land einen Erinnerungsbrief geschrieben. Alle Briefe haben wir dann in riesigen Briefumschlägen gesammelt.

Projekt "Spiele"

Frau M. Fischer, Herr Koenen,

Frau Kiefer-Schwiederski, Frau Cargit, Frau Scharpf

 

In unserem Projekt wurde natürlich viel gespielt:
- drinnen und draußen
- mit Seilen, Kreide, Steinen, Murmeln und Bällen.

Großen Spaß hat die Herstellung verschiedener Spiele aus einfachen Materialien gemacht.

Projekt „Disco around the world”

Herr Grimm, Herr Eckle, Frau Aepker,

Herr Kraus, Herr Wottrich

 

Die Schüler/innen der Klassen 7, 8 und 9 organisierten eine Schuldisco mit Musik, Snacks und Getränken aus aller Welt. Zum Abschluss des Projekts wurde natürlich auch getanzt, gefeiert und gut gegessen.

Projekt "Kinder haben Rechte"

Frau Störk, Herr Schupp

 

Wir haben während der Projektwoche ein Projekt mit Schülern der Klassen 4 und 10 durchgeführt. 

In den drei Tagen haben wir in jahrgangsgemischten Zweiergruppen Bilderbücher zum Thema „Kinderrechte“ für die Schülerbücherei erstellt, von einer Mitarbeiterin der UNICEF vieles über Kinderarbeit und Kinderarmut weltweit gelernt und im Weltladen einiges über den fairen Handel erfahren. Wir hatten zusammen eine tolle Zeit und viel Spaß. 

Projekt "Afrika"

Frau Ritchie, Frau Rauscher, Frau Fäßler, Herr Richter

 

Kinder aus verschiedenen Klassen (1 bis 4) haben zusammen getanzt, gesungen, getrommelt, gemalt, gebastelt und gewerkelt - hier bauen sie ihre Trommel.

 

 

Projekt "Theater"

Frau Schmid, Frau Dimpfl

 

An den Projekttagen konnten intensive Proben gemeinsam erlebt werden. Die Bühne konnte als "Spielraum" wahrgenommen und das "Wir-Gefühl" sehr gestärkt und gefestigt werden, um dann gemeinsam das Theaterstück "Laute Töne - leise Töne. Im Wald steht alles Kopf" im Rahmen des Schulfestes auf die Bühne zu bringen.

Projekt "Esskultur und Speisen in anderen Ländern"

Frau Beier, Frau Öztürk, Frau Ylmaz

 

Wir, die Projektgruppe Esskultur, haben zusammen Speisen aus anderen Ländern gekocht, erfahren aus welchen Ländern unsere Früchte kommen, etwas über das Essverhalten in anderen Kulturen gelernt und ein internationales Picknick am See gestaltet – hier siehst du unser Picknick am See.

Projekt "Bühnenbau"

Frau Heiß, Frau Riesterer-Koch, Frau Pfingstgräf

 

 

 

Die Bühnenbau-Kinder haben drei Tage lang an dem Bühnenbild für die Theateraufführung

 „Laute Töne-leise Töne. Im Wald steht alles Kopf!“ gepinselt, gemalert, gekleistert, geschnitten gesägt und gehämmert. Am Ende waren alle stolz auf ihr gelungenes Werk.

Anschließend durften sie sogar eine kleine Rolle im Theater spielen. 

Projekt "Origami"

Herr Best, Frau Gürel

 

Die Kinder des Origami Projekts erlernen eine neue Origami Figur.

Projekt "Gefährliche Schulwege"

Herr Backes, Frau Henzler

 

Beim Projekt „Gefährliche Schulwege“ haben wir uns selbst auf einen gefährlichen Weg begeben und die Rotach auf einer Slackline überquert.

Projekt „Fußball”

Herr Dygutsch, Frau S. Fischer

 

Im Rahmen der Projekttage gestalteten die 20 Schüler WM-Flaggen für die Arkade und spielten eine Mini-WM aus. Dass hier der Sieger Deutschland hieß, ist hoffentlich ein gutes Omen.